• 09Aug
    shipping-containers-1150062_640

    Das Social Trading ist eine neuartige Form des Handels von z.B Binäroptionen, bei denen unerfahrene und unprofitable Händler vom Handel der erfolgreichen Trader profitieren können. Beide Händlergruppen werden auf den entsprechen Plattformen miteinander verbunden. Dabei kann es sich entweder lediglich um ein soziales Netzwerk oder aber einen kompletten Broker handeln. Der Follower, derjenige, welcher die Trades lediglich kopiert, sucht einen Trader nach bestimmten Kriterien aus. Dabei sollten wichtige Kennzahlen, wie die Rentabilität eines Traders, die Anzahl der Trades, die Stetigkeit der Gewinnkurve und auch das eingegangene Risiko beachtet werden. Es ist die Aufgabe des Followers die Performance des Traders zu bewerten, weshalb er sich mit den entsprechenden Kennzahlen auskennen muss. Im Anschluss gilt es ein entsprechendes Portfolio aus unterschiedlichen Händlern zusammenzustellen. Der Follower entscheidet, in welchem Verhältnis die Trades der Händler, denen er folgt, auf das eigene Konto übertragen und kopiert werden. Beweist der Follower Geschick bei der Auswahl der Trader, so generiert er automatische Renditen durch das Kopieren der Trades.

    Wie funktionieren Social Trading Plattformen?

    Anders als in unserem 24option Test beschrieben wird bei der Social Trading Community, wie beispielsweise eToro, weniger Wert auf den sozialen Aspekt gelegt. Diese sind eine Art Präsentationsfläche für erfahrene Trader. Hier können sich die Handlungen eines Anlegers nachvollziehen lassen und einfach kopiert werden. Dazu werden diese in einer Live-Datenbank hinterlegt und können abgerufen werden. Sie können hier von guten Anlegern lernen und ggf. das Vorgehen auf Ihr Brokerkonto kopieren. Das lässt sich auch ganz einfach mit etwas weniger Geldeinsatz machen, so dass nicht alles übernommen werden muss. Diese Funktion nennt sich Copytrader und ermöglicht es auch Neueinsteigern wie Profis zu agieren. Folgen Sie erfolgreichen Tradern und profitieren Sie so von der Erfahrung. Da das Ganze im Social Web angelegt ist, haben natürlich auch diejenigen etwas davon, die kopiert werden. Für jede Kopie erhalten sie in der Regel eine Provision durch die Plattform.

Comments are closed.